Termine

Unsere Veranstaltungen im Überblick:


Der Weg zu einem Fledermaus-Winterquartier ist  leicht begehbar und für Familien geeignet.

Bitte eigene Taschenlampe mitbringen.

Einladung zur Exkursion


Eine Schmetterlingsexkursion am Freitag, 20.07.2018 um 15:00 führt zu Magerrasen und
Streuobstwiesen auf der Wach östlich von Großaltdorf (Stadt Gaildorf). Neben der Beobachtung
von Tagfaltern dieser Lebensräume wird der Schwerpunkt auf den Maßnahmen zum Schutz des hier
vorkommenden seltenen Esparsetten-Bläulings (Polyommatus thersites) liegen. Die Art ist auch
Gegenstand des Artenschutzprojektes Schmetterlinge des Landes Baden-Württemberg (ASP). Die
Dauer der Exkursion wird ca. 2 h betragen. Bei entsprechendem Interesse unter den Teilnehmern
können am späteren Abend (ca. 22:00) mittels einer Leuchtanlage Nachtfalter beobachtet werden.
Im Falle von Dauerregen muss die Veranstaltung leider ausfallen.
Die Exkursion findet statt im Zuge des Projekts „Naturschutzfachliche Untersuchungen an Bläulingen
im Bereich von Jagst und Kocher“ des Staatlichen Museums für Naturkunde Karlsruhe, gefördert
durch die Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg (Projektleiter: Dr. Robert Trusch;
Durchführung der Exkursion: Dr. Matthias Sanetra, Dr. Robert Güsten).
Anmerkung zur Anfahrt: Nicht verwechseln mit dem nahegelegenen Großaltdorf (Stadt Vellberg). Zufahrt nicht
verwechseln mit der Zufahrt zur MotoCross-Strecke Gaildorf, diese liegt ca. 150m weiter nördlich gegenüber
dem Kreisel in der Hohbühlstraße.



In den Wintermonaten finden regelmäßig Biotoppflegemaßnahmen statt. Es werden dringend Helfer gesucht, um die Arbeiten, die nicht nur an den Wochenenden durchgeführt werden, bewältigen zu können. Wer gerne im Freien ist und gerne mit landwirtschaftlichen Geräten arbeitet, ist herzlich willkommen.

Anmeldung unter Tel.-Nr.: 07971-7640, oder per E-Mail: Karl-Heinz.Johe@NABU-BW.de .